Media Werbeagentur

Design trifft Print

Media Werbeagentur GmbH & Co KG
Samoastraße 26
42277 Wuppertal

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 8:00 – 16:45
Freitag: 8:00 – 15:15

Mobil Logo Media Werbeagentur

Direct Marketing und Response Element

Direct Mailing und Marketing

Direct Mailing

Ein Garant für erfolgreiches Direct-Marketing - das Werbemittel um Ihre Zielgruppe in individueller Einzelansprache zu erreichen.
Gezielt
schnell
effektiv.

Aufbauend auf über 20 Jahre Erfahrung im Direct Marketing, konzipieren und produzieren wir Ihr Direct-Mailing mit dem WoW-Effekt.

Sprechen Sie Ihre bestehenden Kunden oder potenziellen Kunden direkt an. Stellen Sie einen unmittelbaren Kontakt her.

Klassisch mit einem Print Mailing (Direct-Mailing) - der direkte Weg zum Kunden - der direkte Weg zum Response.

Nur wenige Sekunden entscheiden ob Ihr Mailing für den Kunden interessant ist, dass er es öffnet oder ob Ihr Mailing ungeöffnet im Altpapier landet. Wir gestalten Ihren Mailing Auftritt zu spannenden, responsiven Sekunden. Ihr Mailing wird geöffnet!

Die Aufmerksamkeit des Kunden ist geweckt. Nun gilt es sein Interesse zu bekommen, zu halten und einen Kaufwunsch zu erzeugen. Dieses gezielte Hinführen des Kunden zum Response erfolgt über unser kreatives Know-how im Bereich Direct Marketing.

So profitieren Sie von gedruckten Mailings mit hohen Responsequoten.

Direkt-Marketing, Print- und Direktmailing
Anschreiben, Prospekte und Response Elemente

Anschreiben, Prospekt und Response Elemente

Ob Selfmailer, Katalog-Package, Flyer, klassisches Print-Mailing oder Postwurf.

  • wir konzipieren für Sie überraschende, außergewöhnliche Direct-Mailings.
  • Beraten Sie im Hinblick auf technische und postalische Machbarkeit und
  • bringen Ihr Mailing buget-optimiert zum Kunden.

Erhöhen Sie Ihren Response - Spielen Sie mit Etiketten, RubbellLosen, Coupons, Gewinnspielen, Formen und Techniken. Die jahrelange Zusammenarbeit mit renomierten Druckereien in Europa macht uns zu einem leistungsstarken Partner für Ihre Werbemaßnahmen.

Steigern Sie jetzt Ihren Umsatz - Ihr Print-Mailing konzipiert von Media!

Hier klicken

Media Werbeagentur - geballtes Wissen und jahrelange Erfahrung im Direkt-Marketing - für Ihren Werbeerfolg!

Flyer, Prospekte und Response Elemente

multichannel, omnichannel marketing - Definition und Bedeutung

Multichannel und Omnichannel Marketing

Multichannel Marketing bedeutet, dass Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen den Konsumenten über mehrere Wege bzw. Kanäle anbieten, um einen Kontakt herzustellen oder im besten Fall direkt einen Kauf auszulösen. Die entsprechenden Maßnahmen laufen zwar parallel ab, sind aber nicht miteinander verknüpft. Ein Beispiel für Multichannel Marketing wäre ein Einzelhändler mit einem stationären Geschäft, der zusätzlich einen Online Shop betreibt, allerdings ohne das Kaufverhalten von Kunden, die beide Kanäle nutzen, miteinander abzugleichen.

Omnichannel Marketing geht darüber hinaus, indem alle gewählten Kanäle auch untereinander effizienter kommunizieren, um sämtliche Kontaktpunkte zum Kunden miteinander zu verknüpfen und auszuwerten. Hier stehen beispielsweise digitale und analoge Vertriebswege nicht mehr autark neben- oder in Konkurrenz zueinander, sondern ergänzen sich.

Omnichannel Marketing berücksichtigt die Tatsache, dass die meisten Kunden sich heute vor einem Kauf auf verschiedenen Kanälen über ein Produkt informieren. So kann etwa jemand, der sich ein neues TV-Gerät kaufen will, vorab in einem Online Shop über die technischen Details informieren, sich auf Social Media Plattformen, in Online Magazinen oder Blogs Testergebnisse und andere Käufermeinungen einholen, bevor er schließlich ein stationäres Geschäft aufsucht und den Kauf tätigt.

Absatzkanäle für Multichannel und Omnichannel Marketing

Durch den Siegeszug mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets und die rasant gestiegene Nutzung von Social Media und anderer Plattformen hat sich die Zahl der Absatzkanäle, die sowohl für Multichannel als auch für Omnichannel Marketing in Frage kommen, in den letzten Jahren deutlich erweitert. Dazu zählen unter anderem:

  • Online Shops
  • mobile Webshops
  • Apps speziell für Smartphones
  • Teleshopping
  • Verkauf über eine Telefonhotline
  • Verkauf über den Außendienst
  • stationäre Geschäfte und Unternehmensfilialen
  • klassische Kataloge, Prospekte, Direct Mailings und andere Printmedien

Als Fazit lässt sich sagen, dass Multichannel Marketing sich eher auf eine Vertriebstrategie konzentriert, Omnichannel Marketing hingegen mehr auf den Konsumenten. Beide Methoden haben durchaus ihre Berechtigung. Je nachdem, wie Ihr Unternehmen ausgerichtet ist und welche Ziele Sie mit Ihren Produkten und Dienstleistungen verfolgen, kann die eine oder die andere Strategie erfolgversprechender sein. Es empfiehlt sich unter Umständen, die Expertise einer erfahrenen Marketing Agentur zu Rate zu ziehen, wenn in Ihrem Haus keine Ressourcen dafür bereitstehen.

Erfahren Sie mehr!

Die media Werbeagentur unterstützt Sie gerne bei Ihrem Vorhaben. Wenn Sie ausführlichere Informationen über unsere Leistungen im Multichannel und Omnichannel Marketing erhalten möchten, nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Direkt Marketing - Definition und Bedeutung in Print und Online

Direkt Marketing als Print- und Online-Maßnahme

Direkt Marketing beschreibt Werbemaßnahmen, die einzelne Kunden oder ganze Zielgruppen direkt ansprechen und zu einer Reaktion auffordern, den Kunden also nicht über Dritte oder andere eigenständige Kanäle ansprechen. Klassische Arten im Bereich Print sind Werbebriefe, Flyer, Prospekte und Kataloge. Im Online Segment geschieht dies durch E-Mails, Newsletter, SMS oder per Telefon. Anzeigen in Printmedien oder Werbebanner auf einer externen Homepage zählen nicht zum Direkt Marketing.

Es geht beim Direkt Marketing zwar um eine Umsatzsteigerung, aber nicht unbedingt in erster Linie. Direkt Marketing umfasst auch die Beziehung eines Unternehmens zum Kunden selbst. Der Erfolg lässt sich unmittelbar an Hand von Response-Elementen messen, im Print etwa durch Postkarten oder Coupons, die der Kunde zurückschickt, oder online durch den Aufruf einer Website oder einer speziellen Landingpage.

Zwei Funktionsarten

Im direkten Marketing unterscheidet man zwei Funktionsarten, und zwar das einstufige und das mehrstufige Direkt Marketing. Relevant für diese Differenzierung ist die Zahl der durchgeführten Kundenkontakte.

Bei einstufigen Aktionen erfolgt zunächst eine Selektion der Adressen auf Grund verschiedener Merkmale der Zielgruppe. Dies können demografische, geografische, konsumorientierte, sozioökonomische oder andere Faktoren sein. Anschließend findet das eigentliche Mailing mit Informationen zum Produkt oder zur angebotenen Dienstleistung statt. Im dritten Schritt heißt es, abzuwarten, wie hoch der Anteil der Antworten und somit der Bestellungen ausfällt.

Mehrstufige Aktionen umfassen zu Beginn die gleichen Schritte. Dann findet per Anruf oder E-Mail eine Bedarfserfassung beim Kunden statt, oder es folgen besondere, individualisierte Angebote, die eventuell bestimmte Vorteile für den Empfänger beinhalten. Die letzten Schritte bilden die Bestellannahme oder eine Vereinbarung über weitere Kundengespräche.

Vorteile: Messbarkeit und Kundenbindung

Der große Vorteil des Direkt Marketings ist die unmittelbare Messbarkeit des Erfolgs an Hand der Response-Elemente. Streuverluste lassen sich durch eine gezielte Auswahl aus der Kundendatenbank gegenüber anderen Werbemaßnahmen reduzieren und erlauben somit eine effizientere Ausschöpung des bereitstehenden Budgets, Darüber hinaus schafft Direkt Marketing - ob Print oder Online - bei einer gezielten Ansprache, die die Bedürfnisse und Interessen der Zielgruppe berücksichtigt, eine stärkere Kundenbindung und eine Umsatzsteigerung. Zu berücksichtigen sind allerdings Vorschriften des Wettbewerbsrechts und des Verbraucherschutzes. Regelverstöße führen nicht nur zu finanziellen Schäden, sondern unter Umständen auch zu einem Imageverlust in der Öffentlichkeit.

Das Direct Mailing - bleibt beliebtes Dialogmedium

Direct Mailing: Dauerbrenner unter den Dialogmedien

Totgesagte leben länger. Manchmal sogar ewig. Wer prophezeit hatte, dass das Direct Mailing im Zuge der Multimedia dem Untergang geweiht sein würde, ist längst eines Besseren belehrt. Die Printsache im Postfach gezielt ausgewählter Kunden erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen die Spammails, die täglich in den Mailboxen der (potenziellen) Kunden auftauchen und dort für Unordnung sorgen. Zum anderen die direkte Ansprache beim Direct Mailing, die anonymen Massenmails wegen des persönlichen Charakters weit überlegen ist. Und zum Dritten das Anfassen, das Be-Greifen von Inhalten, die für eine Zielgruppe interessant sein könnte.

Sekunden, die alles entscheiden

Ein Direct Mailing, das effizient sein soll, gehört in professionelle Hände. Denn Sekunden sind es, die entscheiden, ob die Postsendung das Herz der Adressaten erfasst. Denn dies erfolgt lange, bevor der Verstand eine rationale Entscheidung zu treffen vermag. Es ist ein bisschen wie im Film. Wenn der berühmte Wow-Effekt bis zur ersten Werbepause nicht eingetreten ist, kann es sein, dass die Fernbedienung den Streifen vom Bildschirm und aus den Gedanken der Zuschauer zappt.

Genauso verhält es sich mit dem Direct Mailing. Der Funke muss überspringen. Sofort. Pathetisch ausgedrückt: Für die Liebe auf den ersten Blick gibt es meist keine Chance. Und diese Liebe kommt dann zustande, wenn Profis Emotion wie einen Eyecatcher mit erster Information zu einem Interesse weckenden Mix verknüpfen.

Response erzeugen

Natürlich ist es ein Erfolg, wenn Direct Mailing von Kunden und Interessenten wahrgenommen statt weggeworfen wird. Doch entscheidend ist die Reaktion, die darauf folgt. Das bedeutet der Anruf bei Firmen, das Aufsuchen von Geschäften oder die Online-Bestellung über die Website. Dies zu erreichen, ist das Handwerkszeug erfahrener Werbeagenturen.

Der Inhalt, der beim Öffnen der Werbepost ersichtlich wird, muss mit dem bombastischen Auftakt nämlich 1:1 mithalten können, damit die Neugier des Adressaten nicht enttäuscht wird und echtes Interesse entsteht. Das bedeutet, Produkte und Dienstleistungen so zu präsentieren , dass sie zum Must Have in den Köpfen potenzieller Kunden werden. Dann landet das Direct Mailing nicht im Papierkorb, sondern auf dem To Do-Stapel für den nächsten Tag.

Möchten Sie mehr erfahren, wie Direct Mailing Ihr Unternehmen nachhaltig voranbringt? Die Media Werbeagentur verrät Ihnen, wie Sie spürbar profitieren können. Füllen Sie einfach das Kontaktformular für ein selbstverständlich völlig unverbindliches Erstgespräch aus. Wir freuen uns auf Sie!

Agentur Informationen

Media Werbeagentur - Leistungen
Media Werbeagentur - Seminare und Schulungen Media Werbeagentur - Digitale Medien
Media Werbeagentur - Workflow Media Werbeagentur - Referenzen und Kunden
Media Werbeagentur - Design und Kreativität
Media M Logo

Schön, dass Sie unsere Seite besuchen!
Gerne beantworten wir so schnell wie möglich Ihre Fragen.

Mailen Sie uns einfach Ihre Fragen und Wünsche!
Mail schreiben